Aus Homöopedia
Homöopedia
Informationen zur Homöopathie

NHMRC (Begriffsklärung)

(Die Seite wurde neu angelegt: „__NOEDITSECTION__ <!-- Hier bei Autor und Status muss nur die Artikelnummer stimmen. Änderungen nur noch auf der Artikelstatusseite. Der Artikelt…“)
(kein Unterschied)

Version vom 9. Januar 2020, 21:44 Uhr

[[Category:Autorin=Artikelstatus:Autor6389]][[Category:Artikel Artikelstatus:Status6389]]

Vorlage:HP-PAGEHEAD-CLARO


NHMRC steht für National Health and Medical Research Council, ein australischer Regierungsausschuss für Forschung zur Gesundheit und Medizin.

Relevant für die Homöopathie ist das NHMRC einerseits wegen seines Systematischen Reviews von 2015, andererseits wegen den Behauptungen, die Homöopathen in Zusammenhang mit einer ersten, aufgrund von Mängeln nicht weiter verfolgten Entwurfsversion aus dem Jahr 2012 verbreiten:

Systematische Reviews zur Homöopathie - NHMRC (2015)

Das NHMRC veröffentlichte zwischen 2013 und 2015 den bisher (Stand 2019) größten und umfangreichsten Systematischen Review zur Homöopathie. Es wurden insgesamt 225 klinische Studien mit Daten zu 85 Krankheitsbildern ausgewertet. Man kam zu dem Ergebnis, dass es keine Indikation gibt, für die die Wirksamkeit einer homöopathischen Behandlung zweifelsfrei erwiesen ist.

Für eine ausführliche Beschreibung des NHMRC-Berichtes siehe Hauptartikel ⇒ Systematische Reviews zur Homöopathie - NHMRC (2015)

NHMRC Draft Report

Im August 2019 veröffentlichte das NHMRC noch eine unvollendete Entwurfsversion des Reviews. Dieser „Draft-Report“ aus dem Jahr 2012 hat keine Qualitätskontrollen durchlaufen, da er aufgrund von nachvollziehbaren gravierenden Mängeln nicht weiterverfolgt wurde. Von Homöopathen wird dieses Dokument als „First Report“ bezeichnet. Immer wieder begegnet man der Darstellung, es handele sich um einen qualitativ hochwertigen Review, der deshalb verheimlicht worden wäre, weil er für die Homöopathie deutlich positivere Ergebnisse enthalte.

Für eine ausführliche Beschreibung des „Draft Reports“ siehe Hauptartikel ⇒ NHMRC Draft Report