Aus Homöopedia
Homöopedia
Informationen zur Homöopathie

Grundbegriffe der Homöopathie

 
Zeile 1: Zeile 1:
<div class="tcwt-cgrnl" style="padding:2em"><section begin=hp11 />Die [[Artikel:Homöopathie|Homöopathie]] beruht auf einem detaillierten Gedankengebäude, das der deutsche Arzt [[Artikel:Hahnemann|Samuel Hahnemann]] ab 1810 in seinen Grundlagenwerken [[Artikel:Organon|„Organon der Heilkunde“]] und „Chronische Krankheiten“ dargelegt hat. In den Artikeln unter dieser Kategorie werden die wichtigsten Konzepte und Begriffe der homöopathischen Lehre ebenso erläutert wie deren heute geübte Praxis und die im Gegensatz zu den damaligen Vorstellungen stehende moderne wissenschaftliche Sicht darauf.<section end=hp11 /></div>
+
<div class="tcwt-cgrnl" style="padding:2em"><section begin=hp11 />Die [[Artikel:Homöopathie|Homöopathie]] beruht auf einem detaillierten Gedankengebäude, das der deutsche Arzt [[Artikel:Samuel_Hahnemann|Samuel Hahnemann]] ab 1810 in seinen Grundlagenwerken [[Artikel:Organon|„Organon der Heilkunde“]] und „Chronische Krankheiten“ dargelegt hat. In den Artikeln unter dieser Kategorie werden die wichtigsten Konzepte und Begriffe der homöopathischen Lehre ebenso erläutert wie deren heute geübte Praxis und die im Gegensatz zu den damaligen Vorstellungen stehende moderne wissenschaftliche Sicht darauf.<section end=hp11 /></div>

Aktuelle Version vom 7. April 2020, 14:14 Uhr

Die Homöopathie beruht auf einem detaillierten Gedankengebäude, das der deutsche Arzt Samuel Hahnemann ab 1810 in seinen Grundlagenwerken „Organon der Heilkunde“ und „Chronische Krankheiten“ dargelegt hat. In den Artikeln unter dieser Kategorie werden die wichtigsten Konzepte und Begriffe der homöopathischen Lehre ebenso erläutert wie deren heute geübte Praxis und die im Gegensatz zu den damaligen Vorstellungen stehende moderne wissenschaftliche Sicht darauf.